Drucken

Gute Wahl!

"Zum dritten Mal in Folge ist es uns gelungen, einen Stimmenzuwachs zu erzielen. Damit können wir sehr zufrieden sein.", fasst der bisherige und zukünftige Fraktionsvorsitzende Dr. Hans-Joachim Guretzki das Wahlergebnis für den Stadtverein zusammen.
Verglichen mit dem Ergebnis der Kommunalwahl von 2014, stieg die Zahl der Stimmen für den Stadtverein um 11%.

Vor dem Hintergrund, dass die Wähler über 10.000 zusätzliche Stimmen bei dieser Wahl verteilt haben, empfindet er das Abschneiden von SPD und CDU desaströs. Beide haben gegenüber 2014 Wählerstimmen und Mandate verloren.

"Das uns entgegengebrachte Vertrauen wird für den Stadtverein ein großer Ansporn sein. Dafür danken wir unseren Wählern. Wir werden uns mit Sachverstand und guten Lösungen für die Bürgerinnen und Bürger, für die Stadt und für den Klima- und Artenschutz hier vor Ort einsetzen." Guretzki sieht durch die Verdopplung der Mandate von Bündnis 90/Die Grünen gute Chancen, gemeinsam und im Sinne von "Fridays for Future" etwas in Hohen Neuendorf zu bewegen.

Das neu formierte Stadtparlament stellt in jedem Fall eine große Herausforderung für die demokratischen Kräfte in unserer Stadt dar. "Wir nehmen sie an", gibt Guretzki sich kämpferisch.